Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Projekttag: Umweltpädagogik

Bereits zum dritten Mal war Herr Naumann von der Hochschule Triesdorf bei uns zu Gast, um seinen Studierenden die Möglichkeit zu geben, vorher erarbeitete umweltpädagogische Aktivitäten mit den Drittklässlern zu erproben. 

An vier Stationen konnten die Kinder in verschiedene Themenbereiche hineinschnuppern. 

So galt es, Lebewesen aus dem Tümpel bei der Skateranlage unter dem Mikroskop zu erforschen und zu bestimmen. 

Einen Tisch weiter wurde eifrig Müll in eine Zeitleiste einsortiert, welche verriet, wie lange die unterschiedlichen Materialien zum Verrotten benötigen. 

An einer dritten Station befühlten und beschrieben die Schülerinnen und Schüler „blind“ Blätter von Laubbäumen oder Sträuchern und suchten weitere Exemplare dazu in der Schulumgebung. 

Jede Menge Spaß versprach zuletzt das bekannte Spiel „Wer bin ich?“ Nur dass diesmal keine berühmten Persönlichkeiten zu erraten waren, sondern Tiere aus Feld, Wald und Flur. 

Ein abwechslungsreicher, vergnüglicher Vormittag verging wie im Flug und in einer abschließenden Gesprächsrunde zeigten sich alle Kinder von dem Erfahrenen und Gelernten sehr beeindruckt. 

Natürlich waren sich alle einig, dass Herr Naumann und seine Studierenden auch nächstes Jahr wieder herzlich willkommen sind.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 24. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen